Alte Naive für Großdeutschland?

»Nu ja, die AfD ist ein Sammelbecken der unzufriedenen Konservativen — und die sind nicht zwingend religiös motiviert.« (Eigenzitat)

Eigentlich wollte ich ja gar nichts schreiben, da ich mir sicher bin, dass diese inhaltlich fluktuierende Versammlung von Unzufriedenen Konservativen* sich nach der neusten Befruchtung mit Radikalreligiösen erstens unbeliebt macht und zwotens zerstreitet.

Aber irgendwo muss ich die Links ja ablegen:

http://www.faz.net/aktuell/afd-kritisiert-rechte-von-schwulen-und-muslime-12837646.html

http://www.pro-medienmagazin.de/politik/detailansicht/aktuell/neuer-kurs-der-afd-christlich-konservativ-statt-liberal/

* die unzufriedenen Progressiven sind bei den Piraten


10. März 2014

Auch die AfD ist noch auf dem Selbstfindungsprozess:

http://afdwaehlerstellensichvor.tumblr.com

http://www.tagesspiegel.de/politik/social-media-alternative-fuer-deutschland-kaempft-gegen-verbale-ausfaelle-auf-facebook-seite/8596576.html


10. September 2014

Sollten sie sich hier gefunden haben, so habe ich schlichtweg mal wieder recht gehabt: Und wieder eine ideologiegetriebene Versammlung der frustrierten Konservativen.

http://www.blu-news.org/2014/09/10/die-programmatische-agenda-und-politische-vision-der-afd/

http://www.theeuropean.de/christoph-giesa/8972-die-wahren-wurzeln-der-afd


3. Februar 2015

Klerikal-aristokratische Vernetzung in der „Alternative für Deutschland“ (AfD): http://hpd.de/artikel/11143


Prust!

http://www.tagesspiegel.de/politik/alternative-fuer-deutschland-der-wahlwerbespott-der-afd/10910100.html

http://www.taz.de/!150480/

Dieser Beitrag wurde unter Kommentare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden