ELIZA?

ELIZA ist ein Beleg dafür, wie sehr einfache Reiz-Antwort-Mechanismen Menschen schon intelligentes Verhalten vorgaukeln können: http://de.wikipedia.org/wiki/ELIZA

Noch drastischer ist ELIZA ein Beleg dafür, wie unsere Ursache-Erkennungs-Mechanismus regelmäßig fehlschlägt, da wir außerdem auch nach Absichten hinter Vorgängen fahnden.

Das ist eine der Grundlage auf der Gespenster-/Geister-/Götzen-/Götter/-Gnomenglauben läuft.


ELIZA is a proof how quite simple stimulus response mechanisms fool humans into assuming intelligent behaviour: http://de.wikipedia.org/wiki/ELIZA

Even more drastic ELIZA is an example of how our cause-detection mechanism fails regularly because we also also look for intentions behind actions.

That is one of the the bases on which the beliefs in ghosts/spirits/idols/gods/gnomes run.


You function like a tape machine

All of the self-claiming kryssdians use the same words, the same conversation, the same emtpy arguments:

»Believe in … (whatever you like) it helps with (your sore throat, your broken TV, your misplaced childhood, your fucking politicians, … whatever you dislike).«

It reminds me of ELIZA*, the software mimicing human dialogue.
You all are robots replaying the same old tape/record/CD/file.
Get on a new track.
Read new stuff.

»Some things are classic, some things are just old.«
(Bob Walkenhurst)

Don’t waste your time on brownnosing any god. If there’s a god, he will judge you for your deeds, not for your blahblah on sundays.***

You function like a tape machine
that drives me up the wall
spit your message out
I’m tired of listening

When you try to answer me
you soon run out of words
so our communication is superficial**


Du klingst wie eine Schallplatte mit Sprung

All diese selbsternannten Kryssden nutzen die gleichen Worte, die gleiche Rede, die gleichen leeren Argumente:

»Glaube an … (was auch immer du**** willst) es hilft dir mit (deinem Halsweh, deiner kaputten Glotze, deine verlorene Kindheit, deinen beschissenen Politikern, … was auch immer dich nervt).«

Es erinnert mich an ELIZA*, die Software die menschliche Dialoge nachahmt.
Ihr klingt alle wie Roboter, die das gleiche alte Band/die gleiche alte Schallplatte/die gleiche alte CD/die gleiche alte Datei abspielen.
Wechsle die Spur.
Lies neues Zeug.

»Manche Dinge sind klassisch, manche Dinge einfach nur alt.«
(Bob Walkenhurst)

Verschwende nicht deine Zeit damit irgendeinem Gott in den Arsch zu kriechen. Wenn es einen Gott gibt, wird er dich für deine Taten richten, nicht für dein Blabla an Sonntagen.***

Du funktionierst wie ein Tonband
es treibt mich die Wände hoch
spulst deine Meldung herunter
ich kann es nicht mehr hören

Wenn du dich bemühst mir zu antworten
gehen dir bald die Worte aus
unser Gespräch ist so oberflächlich**


Footnotes/Fußnoten

http://de.wikipedia.org/wiki/ELIZA

** https://genius.com/John-watts-mayday-mayday-lyrics

*** By the end, the praise is sparing: by the fruits of your labours shall ye be known.
Am Ende steht dann nur das karge Wort: An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.

**** auch in deutschen sozialen Netzwerken ist das »du« übliche Umgangsform

Dieser Beitrag wurde unter Begriffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden