GEZahlt?

In DE mosern alle mit Texten über die GEZ, die genau das beschreiben, was sie bei den Privatsendern zu sehen kriegen.

Da bin ich doch über das gelegentliche, GEZahlte Aufblitzen von Inhalten bei den öffentlich entrechteten Buntfunkanstalten ausschließlich erfreut – bei den Privaten hat es das nämlich nicht. Und zwar GAR nicht.

Außer bei HBO und die gibt es nur in den USA.

http://lachsdressur.de/mea-maxima-culpa/

http://lachsdressur.de/how-to-die-in-oregon/

http://lachsdressur.de/temple-grandin/

Darüber hinaus die Serie »Bullshit« von und mit Penn & Teller und natürlich den genialen George Carlin (Mark-Twain-Preisträger).

Dieser Beitrag wurde unter Kommentare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden