Intrinsische Satire

Die Worte »Reformen« und »katholische Kirche« in einem Satz zu verwenden, bezeichnet man als »intrinsische Satire«.

Wozu Reformen, wenn man ewige Wahrheiten hat?

Dieser Beitrag wurde unter Begriffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden