Mein Tod gehört (immer noch) mir

http://www.huffingtonpost.de/2014/01/09/aktive-sterbehilfe-franz-muentefering_n_4566182.html?utm_hp_ref=germany

Zitat Müntefering: „Wir alle sind mitverantwortlich dafür, auch was der andere tut.“

NEIN, das sind wir nicht! Das gilt nur für den Umgang mit Minderjährigen. Erwachsene dürfen im Rahmen ihrer Freiheitsgrenzen tun und lassen, was sie möchten. Und wenn ein Erwachsener im Vollbesitz seiner Entscheidungsfähigkeit oder vertreten durch seine Patientenverfügung sterben möchte – ob aktiv oder passiv – dann ist das in Ordnung. Warum sollten Profis ihm nicht bei der Ausführung seines eigenen Willens helfen dürfen?

JA, wir werden in Deutschland die Palliativmedizin weiter ausbauen — und dennoch weiter für den professionell* assisitierten Suizid zur gewollten Beendigung eines sowieso endenen, belastenden Lebens agitieren.

* professionell muss nicht unbedingt Arzt bedeuten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Kommentare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden