Nachtcafé des SWR: »nur wer glaubt wird selig«

Aus den bisherigen Kommentaren zu dieser Sendung konnte ich entnehmen, dass es wieder einmal NICHT um den Kern des Themas ging:

Es ist mir und so ziemlich den meisten nicht-konfessionellen, Ungläubigen, Ignostikern, Agnostikern etc. ziemlich wurscht an welches Gespenst, Geist, Gott jemand so glaubt. Das wesentliche Thema ist, ob jemand deswegen der Ansicht ist anderen Menschen ein bestimmtes Verhalten aufzwingen zu müssen.

Wenn ein Gläubiger mit seiner Lungenentzündung zum Priester geht, darf er diese Freiheit nutzen. Aber er muss mir genauso die Freiheit lassen zu einem Arzt zu gehen um passende Antibiotika zu erhalten statt warmer Worte.

Dieser Beitrag wurde unter Kommentare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden