Tötungsbefehle

Sure 2:191
“Und tötet sie, wo (immer) ihr sie (die Ungläubigen) zu fassen bekommt.”

Sure 2:193
“Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird”

Sure 2: 216
“Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch ein Abscheu.”

Sure 3:151
„Wir werden den Herzen derer, die ungläubig sind, Schrecken einjagen dafür, daß sie Gott solche beigesellen, für die Er keine Ermächtigung herabgesandt hat. Ihre Heimstätte ist das Feuer. Schlimm ist die Bleibe derer, die Unrecht tun.“

Sure 4:74
“Und so soll kämpfen in Allahs Weg, wer das irdische Leben verkauft für das Jenseits. Und wer da kämpft in Allahs Weg, falle er oder siege er, wahrlich dem geben wir gewaltigen Lohn.”

Sure 4:89
“Und wenn sie sich abwenden (und eurer Aufforderung zum Glauben kein Gehör schenken), dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie findet, und nehmt euch niemand von ihnen zum Beschützer oder Helfer!”

Sure 4:91
“Und wenn sie sich nicht von euch fernhalten und euch (nicht) ihre Bereitschaft erklären, sich (künftig) friedlich zu verhalten, und ihre Hände (nicht vom Kampf gegen euch) zurückhalten, dann greift sie und tötet sie, wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt!”

Sure 4: 104
„Und erlahmet nicht in der Verfolgung des Volkes der Ungläubigen!“

Sure ‪5:33‬
“Der Lohn derer, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und Unordnung im Lande zu erregen trachten, wäre der, daß sie getötet (durch Köpfen) oder gekreuzigt werden sollten oder daß ihnen Hände und Füße abgeschlagen werden sollten für den Ungehorsam oder daß sie aus dem Lande vertrieben würden.“

Sure ‪8:12‬
„Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“

Sure ‪8:39‬
„Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt..“

Sure 9:5
“Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf !”

Sure 4:76
„Wer da glaubt, kämpft in Allahs Weg, und wer da nicht glaubt, kämpft im Weg des Tagut. So bekämpfet des Satans Freunde.” (Als Freunde Satans sind die Ungläubigen gemeint)

Sure ‪8:17‬
“Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah.”

Sure 8:60
„So rüstet wider sie, was ihr vermögt an Kräften und Rossehaufen, damit in Schrecken zu setzen Allahs Feind und euern Feind und andere außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt.“

Sure ‪9:29‬ und ‪9:30‬
“Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben.“

Sure ‪9:52‬
„Sprich: ‚Erwartet ihr (die Ungläubigen) etwa, dass uns nicht eins der beiden schönsten Dinge treffen wird (Sieg oder Märtyrertod)?’ Und wir erwarten von euch (den Ungläubigen), dass euch Allah mit einer Strafe treffen wird, sei es von Ihm oder durch unsere Hand. Und so wartet; siehe wir warten mit euch.“

Sure 9:5
„Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf.”

Sure ‪9:29‬
„Und es sprechen die Nazarener: ‚Der Messias ist Allahs Sohn.’ Solches ist das Wort ihres Mundes. Sie führen ähnliche Reden wie die Ungläubigen von zuvor. Allah schlag sie tot! Wie sind sie verstandeslos!“

Sure ‪9: 41‬
“Ziehet aus, leicht und schwer (bewaffent), und eifert mit Gut und Blut in Allahs Weg.” 

Sure 9: 111
„Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt; und das ist die große Glückseligkeit.“

Sure 9:123
“Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind!”

Sure 40:25
“Als er ihnen nun von uns die Wahrheit brachte, sagten sie: “”Tötet die Söhne derer, die mit ihm glauben, und laßt (nur) ihre Frauen“.“

Miss Homophobia 2018

Herzlichen Glückwunsch sage ich als Exil-Saarländer zur Wahl der erzkonservativen neuen Vorsitzenden der Spiegel-Amigo-Schwarzgeld-Ehrenwort-Affären Kanzlerwahl-Partei »Club Deutscher Unternehmer« (CDU) zu diesem Preis!

Da darf man ruhig mal klatschen!

Das »V« in CDU steht für »Vielfalt statt Einfalt«.

Katholibane Menschenrechte

Schon die Vergangenheitsform in der Überschrift ist falsch. Die Kahtolibans sind immer noch keine Freunde von MenschenRECHTEN. Man spricht auch von MenschenWÜRDE und meint diese aber ausgehend von dem christlichen Menschenbild.

»Auch ein scheinbar klarer Fall wie das Folterverbot ist Auslegungssache, wie das Beispiel des Frankfurter Polizeipräsidenten Wolfgang Daschner zeigt.«

Nein, dieser Satz ist falsch! Und er wird von der Autorin auch im übernächsten Satz widerlegt:

»Er drohte 2004 dem Kindesentführer Magnus Gäfgen mit Folter, um den Aufenthaltsort des Kindes zu erfahren – und wurde für diesen Rechtsbruch verurteilt. Das Gericht begründete, eine Verletzung der Menschenwürde sei durch nichts zu rechtfertigen.«

»Rechte wie die Religions-, Presse- und Meinungsfreiheit seien zudem als Gegensatz zum kirchlichen Wahrheitsanspruch aufgefasst worden, erklärt der Theologe. Dahinter stehe der Gedanke, dass es eine von Gott geoffenbarte Wahrheit gebe, die allein der Kirche anvertraut sei. In diesem System brauche es keine Meinungs- oder Religionsfreiheit.«

Die Zeitform der Vergangenheit dürfte schlicht weg falsch sein, denn: 

»So gelten auf dem kleinen vatikanischem Staatsgebiet bis heute auch weder die Religionsfreiheit noch die Rechte-Gleichheit von Mann und Frau.«

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/warum-die-kirche-gegen-die-menschenrechtserklarung-war

Iss’lahm-Konferenz

»Der Islam befruchtet eine Gesellschaft nicht, er befällt sie.«

Immerhin scheint in dem Schauspiel der 4. Akt endlich Inhalt und Spannung zu haben:

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-11/deutsche-islam-konferenz-islamverbaende-dtip-zentralrat-muslime

Aber natürlich gibt es Mimimi:

http://www.fr.de/politik/islamkonferenz-innenministerium-serviert-muslimen-blutwurst-a-1630147

https://www.tagesspiegel.de/politik/schweinefleisch-am-buffet-seehofer-serviert-blutwurst-bei-islamkonferenz/23703210.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/article184780986/Islamkonferenz-Innenministerium-bietet-Teilnehmern-Blutwurst-an.html

faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/innenministerium-serviert-blutwurst-auf-der-islamkonferenz-15917566.html

Bei den deutsch-tückischen Ackademikern scheint es wohl richtig abzugehen: https://www.ruhrbarone.de/blutwurst-in-den-po-wenn-deutsch-tuerkische-akademiker-eskalieren/160747

»Die Tugend bei jeder Gelegenheit beleidigt zu sein, scheint eine wichtige Voraussetzung zu sein, um Moslem zu sein. «

https://blasphemieblog2.wordpress.com/2018/12/01/aerger-um-blutwurst-beim-buffet-der-islamkonferenz/