Der Papst

Der Papst, „Seine Eminenz“
lebt voller Eloquenz,
mit dem da oben in Kongruenz.
Er predigt dem Volk Abstinenz
und genießt selbst die Opulenz.

In Zeiten schwerer Turbulenz
und chronischer irdischer Pestilenz
hilft er den Armen mit Effizienz:
Mit gesegneter Absenz.

Voller Dezenz,
mit Konfidenz,
bitte ich um Audienz,
ganz ohne Präzedenz.

Ich hoffe, die göttliche Prominenz,
irdischer Provenienz.
zeigt minimalste Reagenz.
Ich warte und vertraue vollends.

(Amalia Singer)

Dieser Beitrag wurde unter Begriffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden