Prozessionen

„Es war ziemlich gruselig“ – Frau warnt Polizei vor Menschengruppe

Wenn Sie also wieder Gruppen mit seltsamen Klamotten, altbackenen Sprüchen und Heil!-Rufen sehen; dann seien Sie ein guter Bürger und informieren Sie die Ordnungshüter.

Gefährliche Prozessionen

Tipp 1: Bei ausreichend Langeweile ein Stück weit zur Beweissicherung mitgehen und an passender Stelle mit einem lauten und deutlichen HEIL!-Ruf den Vorbeter bestätigen.

Tipp 2: Die Telephonnummern der nächstgelegenen Polizeidienststellen oder ähnlicher Behörden für die öffentliche Sicherheit bereithalten.

Merke: In der freien Natur sind Prozessionsspinner ein Problem. In der menschlichen Gesellschaft sind Spinnerprozessionen ein Problem.

Anders gesagt: Prozessionsspinner fressen Bäume kahl und Spinnerprozessionen fressen Hirne leer.

Hier blüht noch mehr blutiger Endzeitfetischismus: http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/zwei-reiter-aus-rom-kurienkardinale-bei-suddeutschen-reiterprozessionen


Hier laufen Leute in langen Gewändern rum, die rufen immer wieder laut religiöse Sprüche oder so! Ein paar haben lange Knüppel und zwei ziehen eine schwere Kiste! Ja, das sind alles junge Männer und Jungs und ein älterer ist der Anführer und Vorbeter!

Christopher Hitchens wurde ja mal gefragt, wovor er mehr Angst hätte: Vor einer Gruppe von Menschen, die gerade einen Gottesdienst verlassen, oder vor einer Gruppe schwarzer Arbeiter an einer U-Bahn-Station. Guess what?


Ach ja, bei der Mittelbayerischen Zeitung wird noch über anderen Dummfug berichtet:

Spinnerprozession


Tumbe Greise auf Hochglanz,
Männer sind sie nur symbolisch,
Einer trägt den Dornenkranz.
Golden fließen die Soutanen,
Purpurrot die Statusjäckchen.
Zu Kreuze kriechen Untertanen
Mit vor Glück verzerrten Bäckchen.
Kreuze, Ringe, Hirtenstab
Tragen diese Kerle keck,
Jesus dreht sich um im Grab:
„Vater, bitte, hol mich weg!“
Oh, wie edel sie dort schreiten,
werfen Segen statt Kamellen,
und der Mief, den sie verbreiten
lässt sogar Coyoten bellen.
Im Lamento durch die Gassen,
selbstgefällig, Gott zum Gruß,
tiefen Eindruck hinterlassen
von so manchem Pferdefuß.

ChH = Christ-Off

Dieser Beitrag wurde unter Begriffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 thoughts on “Prozessionen

  1. Pingback: Megalopyge opercularis « Omnium Gatherum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden