Religion, Evolution der

»Religion ist das ideologiegewordene Böse, sie dient nur der Unterdrückung und dem Machterhalt.«
Nope. Religion ist über ca. 800 Mio. Jahren genauso evolviert wie Nierensteine, Gehirne, Katarakte, Rituale, Einzeller-Schutzgifte (sog. Antibiotika), Ophiocordyceps unilateralis, Prionen, Noro-Viren, E-Coli-Beherbergung, usvam.
 
Religion wirkt wie Geschmacksverstärker, Schmiermittel, Katalysator, … Leider eben in beide Richtungen: Nützlich wie schädlich.
 
Und da der Nutzen mittlerweile durch evidenzbasierte Medizin und Psychotherapie mehr und mehr ersetzbar ist, könnte man in den meisten Fällen darauf verzichten.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden