Marktbereinigung – 2

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/bericht-kirchen-fehlen-bis-2030-rund-14000-pfarrer

https://www.idea.de/frei-kirchen/detail/focus-beiden-grossen-kirchen-fehlen-bis-2030-rund-14000-pfarrer-107170.html

https://news-und-nachrichten.de/artikel/kirchen-fehlen-14-000-pfarrer/

https://religion.orf.at/stories/2946525/

https://www.focus.de/politik/deutschland/kirche-kirchen-fehlen-bis-2030-rund-14-000-pfarrer_id_9887250.html

https://www.welt.de/newsticker/news2/article183621290/Kirchen-Den-beiden-grossen-Kirchen-fehlen-bis-2030-rund-14-000-Pfarrer.html

https://www.n-tv.de/panorama/Kirchen-haben-ein-Nachwuchsproblem-article20714936.html

Ach ja, die Ecclesia Katholika hat ein Beziehungsproblem mit ihrem virtuellen Vorstandsvorsitzenden? http://pro-theol.blogspot.com/2018/11/bericht-kirchen-fehlen-bis-2030-rund_13.html

Ermutigung zur Strafanzeige

Aufruf des Instituts für Weltanschauungsrecht (ifw)

Das Institut für Weltanschauungsrecht (ifw) ermutigt alle Personen, die von einem katholischen Kirchenangehörigen sexuell missbraucht wurden und diese Straftat noch nicht zur Anzeige gebracht haben, sich bei der Staatsanwaltschaft des Tatortes zu melden. Informationen zu Tätern, tatbeteiligten Personen sowie zu Ort und Zeit der Tathandlung können entscheidend zum Erfolg einer Strafanzeige beitragen. Das ifw kann bei der Vermittlung des Kontakts zur Staatsanwaltschaft oder zu einem erfahrenen Rechtsanwalt behilflich sein.

Kontaktinformationen (ifw): https://weltanschauungsrecht.de/kontakt

Siehe auch: https://www.giordano-bruno-stiftung.de/meldung/deutschlandweite-strafanzeigen

Erfurt zahlt nicht

Die Stadt Erfurt war Ende letzten Jahres mit 125.168.000 € verschuldet. Warum man sich nicht stattdessen das mit 138.345.000 € und fast 3-facher pro-Kopf-Verschuldung leichter zu erlegende Gera ausgesucht hat, dürften nur die Götter wissen. Schließlich könnte man mit dem Katholikentag 2024 Gera eher verkaufsfähig schädigen und sich dann zu den kirchlichen Domänen einverleiben.

Im Urschleim hat man das jetzt auch gemerkt: http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/initiative-gegen-forderung-von-katholikentag-in-erfurt

Hamburger Schafe

Die römisch-katholische Kirche versteht sich von jeher (also fast seit ihrer de-facto Gründung zum Konzil von Nicäa) als »Kirche von oben«. Und genauso wird auch dieses Thema ausgehen: »Auf freundliche Worte aus Rom können die Hamburger wohl hoffen. Der Papst beantworte Hilfegesuche üblicherweise mit einem Brief,…«

Eben: Reden und Klagen darf der Laie, aber Ändern darf er nichts.

Hier rufen die Schafe auf sogar mehr Papier zu verplempern: https://www.change.org/p/papst-franziskus-offener-brief-an-papst-franziskus-zur-krise-im-erzbistum-hamburg

Weihnachtsbaum

Am 25. Dezember 1642 wurde Isaac Newton geboren. Einer der tiefen Einblicke, die er der Welt schenkte, war die Beschreibung der Gravitation, also der Anziehung von Massen. Eine Anekdote berichtet, ein Apfel, der von einem Baum auf ihn fiel, hätte sein Interesse an dieser Fragestellung geweckt. Und daher schmücken Menschen heutzutage immer noch Bäume mit bunten Accessoires und Lichtern um diesen Glanz der Erkenntnis an seinem Geburtstag zu feiern.

https://de.wikipedia.org/wiki/Isaac_Newton