Schamlos?

Peanuts!

Wenn ich mir ansehe, wie schon seit vielen Jahren Großverdiener SCHAMLOS ihre Steuerpflichten an der Allgemeinheit vorbei lavieren und dann mit ein paar Spendchen ihr Image aufpolieren.

Wenn ich mir vor Augen halte, wie in der Bandenkriese lobbyierende Investment- und Luftgeldbanden über das Wurmloch Griechenland SCHAMLOS den Steuerzahler aussaugen.

Da regt das bisschen freie Meinungsäußerung einer pluralen, trans- und multikulturellen Gesellschaft nichts in mir, schließlich wird ja kein Schaden angerichtet. Freie, im ständigen interaktiven, sozialen Austausch mit anderen Kindern aufgewachsene Menschen könnten damit problemlos umgehen (halt keine abgeschotteten Zeugen Jehovas, Pius-Anhänger und manche Freikrische).

Auf der anderen Seite treffen sich Menschen, ein Priester spricht Beschwörungsworte über Backoblaten, die sich dann in Leichenteile eines grausam ermordeten Menschen verwandeln und dann essen sie diese Leichenteile auch noch.

Und so was wird dann auch noch sonntagmorgens im öffentlich-entrechteten, zwecksteuer-finanzierten Buntfunk ausgestrahlt. Das ist doch auch SCHAMLOS, oder?

http://www.idea.de/thema-des-tages/artikel/publizist-deutschland-wird-immer-schamloser-83388.html

https://www.facebook.com/ideade/posts/1095041813857485

Dieser Beitrag wurde unter Kommentare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden