Sie benehmen sich wie Scientology

24. Februar 2014: Das Blog »Ruhrbarone« veröffentlicht eine Meldung über die Selbsttötung von Claus Fritzsche: http://www.ruhrbarone.de/claus-fritzsche-ist-tot/74626

Siehe auch

Eine kritisierbare ausführliche Kommentierung gibt es nicht, nur internetgemäß eingebettete Verweise (sog. Links) zu anderen Informationsquellen.

22. April 2014: Der Presserat auf den Plan getreten worden und hat sich erlaubt, sich bei dem Nichtmitglied, dem Blog »Ruhrbarone« zu beschweren: http://www.ruhrbarone.de/der-presserat-und-der-verband-der-fliegenden-elefanten/77505

Siehe auch den Blog-Eintrag bei der GWUP: http://blog.gwup.net/2014/04/22/wegen-fritzsche-nachruf-homoopathen-beschweren-sich-beim-presserat/

4. Juni 2014: Der Presserat hat sich entschieden und dem Beschwerdedruck der Esoteriker des »Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ)« nachgegeben. Ist aber auch in Realität egal: http://www.ruhrbarone.de/presserat-missbilligt-ruhrbarone-berichterstattung-ueber-selbstmord-von-esoterik-lobbyist/80196

http://www.bildblog.de/57953/der-falsche-taeter-und-andere-ruegen/

http://www.psiram.com/ge/index.php/Claus_Fritzsche

http://blog.psiram.com/tag/dzvha/

http://www.sueddeutsche.de/wissen/homoeopathie-lobby-im-netz-schmutzige-methoden-der-sanften-medizin-1.1397617

http://www.gwup.org/component/content/article/303-kritiker-der-gwup

Dieser Beitrag wurde unter Kommentare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden