Taufe

Beim Nudelnkochen wie auch bei Kindern ist das Abschrecken mit kaltem Wasser nutzlos. Bei manchen Dingen sogar gefährlich. Also lassen sie es bleiben.

Taufe

Siehe auch: Weihwasser


Kindertaufe wird empfohlen
(Teufel sind in jedem Kind),
weil sie sonst die Teufel holen,
weil es kleine Sünder sind.
Eltern lasst die Kinder taufen,
braucht sie nicht zu fragen.
Können sie nicht selber laufen,
müsst ihr sie halt tragen.
Taufe ist ein Sakrament
und von daher heilig.
Weil der Teufel niemals pennt,
ist die Sache eilig.
Taufe rettet Sünderseelen,
vor den Höllenmächten,
die sich sonst im Feuer quälen,
fern von den Gerechten.

Quelle: Die Reimbibel


Aus dem Taufregister streichen lassen

Frankreich: Taufregistrierungen sind zu streichen (http://hpd.de/node/12184http://gloria.tv/?media=498534&language=oe7Kk4CL1hU)

http://www.kirchenaustritt.de

http://www.ibka.org/infos/kirchenaustritt-ausland

http://pfarramt-wadern.de/index.html

http://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/detailansicht/aktuell/herzensangelegenheit-taufe-90603/

http://www.sueddeutsche.de/leben/glauben-warum-die-taufe-warten-kann-1.2281804

http://hpd.de/artikel/10890

Dieser Beitrag wurde unter Begriffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One thought on “Taufe

  1. Da man die Taufe für so wichtig hielt, das sogar fehl gehende Geburten damit bewässert werden sollten, gab es die Taufspritze zur Einfuhr in die Scheide: https://www.kugener.com/de/humanmedizin-fr/geburtshilfe/52-artikel/2001-taufspritze-seringue-de-bapteme.html

    »Bei schweren Geburten musste die vereidigte Hebamme das gefährdete Kind nottaufen. Nur die Taufe mit Weihwasser war erlaubt. Es war verboten Leitungswasser, Bier oder Wein zu verwenden… Daher gab es häufig Infektionen der Gebärmutter, die für die gebärende Frau und das Kind tödlich endeten.«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden