Ramadan 22. Tag

Richtig geraten, heute kochen wir daheim, gehen aber kulturell fremd. Genießen sie es IHN zu verspeisen und leisten Sie so ihren Beitrag gegen die männliche Dominanz in der Welt. Vielleicht klappt es dann auch mit der anderen Nachbarin. Passend dazu ein musikalischer Nachruf: Brother Up In Heaven

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 21. Tag

Genau, heute ist wieder ein fauler Tag und wir suchen den einzig übriggebliebenen Metzger im Stadtviertel auf. Kleiner Tipp: Nur ein bisschen Kleingeld mitnehmen, sonst wird der Kühlschrank voll gekauft. Passend zur Kühltheke die Musik: Freezing (T: Suzanne Vega, M: Philip Glass)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 20. Tag

An diesem Gericht sieht man, wie wir nun mehr und mehr zum Gottesdienst zurückkehren. Nur die Soße, die kann man da auch weglassen. Um die starken Transformationen richtig durch die Hirnwindungen gleiten zu lassen hören wir mal wieder nach langer Zeit: The Alan Parsons Project – The Fall of The House of Usher (Bitte die eigene… Ramadan 20. Tag weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 19. Tag

Nein, das ist keine Opferkerze. Und ihren Namen verrate ich auch nicht. Dennoch etwas zum Nachdenken: Dream Theater – The Great Debate (Deutsche Übersetzung)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 18. Tag

Und so stellen wir auch die Freundschaft mit dem Katzenliebhaber von nebenan wieder her. Dennoch Obacht vor dem unkontrollierten Intimkontakt: Bernd Stelter – Ringe sind zwei Glieder einer Kette Und falls doch, nun wie wäre es mit dieser neuen musikalischen Begleitung: Darwin’s Radio – Lapse of Sensation

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 17. Tag

Sie merken schon, nicht immer aber immer wieder ist ein vegetarischer Tag dazwischen. In diesem Falle sind zumindest die Zutaten vegetarisch, nicht aber die meerestierische Anmutung. Bananen und Frauen haben etwas gemeinsam: Reif und ein bisschen verdorben sind sie am besten. Daher der Musiktipp: Mundstuhl — Alte Geigen spielen am besten

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 16. Tag

Heute lassen wir die Puppen tanzen. Wer es den Damen als nackte Hühnermänner verkaufen will, sollte auf gewisse Teile der Eidekoration verzichten. Zur weiteren Tarnung die Musik: John Lennon – Woman (mit den wundervollen Bass von Tony Levin)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 15. Tag

Nachdem es auch mit der anderen Nachbarin wieder klappt ein wenig Vorgewöhnung an die kommenden Tage des kreativen und hemmungslosen Schlemmens. Musik: Bruce Cockburn — I Don‘ Feel Your Touch … Hinweis: Den Namen des interessanten, kanadischen Singer-Songwriters spricht man Co-burn aus. (Nicht Hahnenbrand)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 14. Tag

Ein kleines Liebesmahl, dass sich hervorragend dazu eignet ein Frühstück im Bett zu genießen. Musik: Fabulous Thunderbirds — How do you spell love? (M.O.N.E.Y.)

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan

Ramadan 13. Tag

Ein fruchtbares, leckeres Mahl zur Versöhnung mit der veganen Nachbarin. Musik: Joe Jackson – You Can’t Get What You Want (Till You Know What You Want) …

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ramadan