Der Gestank der political Correctness 7

Heilbronn, anno 1838. Die Firma Knorr wird aus der Taufe gehoben. Jemand belauscht ein Mitarbeitergespräch nach der Entwicklung einer neuen Grillsauce:

»Hm, wie wollen wir sie nennen?«
»Rot, Zwiebelstücken drin… sieht bissel aus wie ein durch den Wolf gedrehtes Stück Fleisch.«
»Fleischsauce?«
»Zu simpel.«
»Wenn ich das sehe, erinnert mich das an die Schlägerei zwischen meinem Bruder und meinem Cousin. So sah mein Cousin hinterher aus.«
»Jaa, ich krieg manchmal auch so Phantasien… so soll jemand aussehen, den ich richtig hasse!«
»Wie wäre es mit Z*igéuner? Die sind doch einfach nur lästig.«
»Ja! Die hat noch nie jemand gemocht.«
»Okay, nennen wir die Sauce einfach Zi*eunérsauce!«

Ja, ich bin froh, dass dieses dunkle, menschenverachtende Zeugnis der Zeitgeschichte endlich weg ist.

Der Gestank der Political Correctness 4

islam_im_blickDass das Standard-Bier der Eichbaum-Brauerei kein kulinarischer Genuss ist werden die meisten Menschen sicher bestätigen. Dass diese Brauerei sich darüber hinaus von Meinungen erpressen lässt, ist jedoch unverzeihlich.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article176278653/Saudi-Arabien-Aufruhr-wegen-Islam-Glaubensbekenntnis-auf-Bierdeckel.html

https://www.rnz.de/nachrichten/mannheim_artikel,-mannheim-eichbaum-stoppt-kronkorken-aktion-wegen-saudi-arabischer-flagge-_arid,358171.html

https://www.mannheim24.de/mannheim/mannheim-nach-shitstorm-wegen-saudi-arabien-flagge-eichbaum-stellt-produktion-wm-kronkorken-9861925.html

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_83753308/eichabaum-brauerei-bricht-wm-aktion-mit-saudi-arabien-kronkorken-ab.html

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.eichbaum-in-der-kritik-mannheimer-brauerei-erntet-shitstorm-wegen-islam-kronkorken.1ebf09b2-eecc-438d-9896-584791b5cb20.html

Die Unterwerfung: https://www.facebook.com/eichbaum.bier/posts/liebe-kundenwir-haben-am-11-mai-2018-unseren-post-vom-9-mai-2018-gelöscht-und-da/1761292170560450/

Gehst du in Iran, ziehst du dich so an

…also zumindest wenn du eine Frau bist (so eine religiös verbrämte Gebärmaschine):

Zuerst veröffentlichte die »gemeinsame Wirtschaftsdelegation der Bundesländer für den Iran« eine Broschüre. (der Link ist tot, aber die Datei ist bei mir bevorratet)

Dann gibt es auf der »Achse der/des Guten« einen Kommentar: http://www.achgut.com/artikel/hurra_wir_kapitulieren_jetzt_auch_in_mac_pomm

Und auch die Emma findet ihre Worte wieder: http://www.emma.de/artikel/zwangsverschleierung-kein-problem-332641

Und dann ist das alles nicht mehr wahr. Plötzlich zieht man den Schal… ähem den Schwanz ein: http://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/204174 Weiterlesen

Political Correctness

Die Scheiße, wenn man Scheiße nicht Scheiße nennen darf.

Beispiele
Realistische Bezeichnung Political Correct Neusprech
Dieb Fachkraft für spontane Eigentumsübertragung
Gewalttäter zurückhaltungsgehemmter Verhaltensoriginalist
Vergewaltigung verhaltenskreativer Überraschungssex
verlogenes Arschloch postfaktischer Verhaltenskreativling
schlechte Arbeit suboptimale Performance
Biologische Kampfstoffe ausbreitungsbefähigte Kleinstlebewesen zur Marktbereinigung
schmerzhafte Einschnitte unpopuläre Maßnahmen
Clan-Kriminalität Alternatives Familienfreizeitprogramm

Das ganze gibt es auch unter der Bezeichnung »Euphemismustretmühle«.

  • Konkurrent => Mitbewerber => Marktbegleiter
  • Feuern => Entlassen => Freisetzen => dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen
  • Entlassungen => Synergieeffekte nutzen
  • Krieg => Friedensmission mit den Bündnispartnern => Wasserleitungen reparieren (z.b. in Afghanistan)

Der Gestank der Political Correctness 2

Ernst Neger dürfte Manchen noch ein Begriff sein. Dass die Familie wirklich so heißt, dafür kann sie ja nichts. Dafür, dass ein paar Wenige das Wort »Neger« nicht mögen, da können sie auch nichts dran ändern.

Aber schauen Sie doch selbst nach:

Schweinereien

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2908910/Oxford-University-Press-bans-sausages-pigs-children-s-books-avoid-offending-Jews-Muslims.html

http://www.independent.co.uk/arts-entertainment/books/news/authors-of-school-books-advised-not-to-write-about-pork-9976620.html

http://www.washingtontimes.com/news/2015/jan/14/oxford-university-press-warns-authors-not-to-write/

http://www.patheos.com/blogs/progressivesecularhumanist/2015/01/oxford-university-press-bans-words-related-to-pigs/

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2770621/Couple-singing-Peppa-Pig-theme-tune-toddler-daughter-thrown-bus-passenger-accused-racist.html