Der Bundesgauckler

… und die Amtsperiode

Am Sonntag, den 14. September 2014 gab es einen peinsamen Artikel bei T-Offline:

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_71017396/hohe-zustimmung-fuer-bundespraesident-gauck.html

Zu dem Artikel gab es auch eine Abstimmung (latürnich als »nicht repräsentativ« beschrieben). Hier das Ergebnis am frühen Nachmittag:

Weg mit dem Bundesgauckler_mittags

Und hier das Ergebnis um 23:40:

Weg mit dem Bundesgauckler_abends

Und da ich KEIN evangelischer Theologe bin (vgl. meine Rezension zu »Was glauben die, die glauben?«), gebe ich hier ohne Geschwurbel meine Meinung zu der Frage »Würden Sie den Bundesgauckler wieder wählen« kund und zu wissen:

JA, DENN:

  1. Das Amt des bunten teutschen Präserdenten ist zu unwesentlich um nicht mit beliebigem Ausschuss des Politzirkusses und seiner Randerscheinungen jeglicher Couleur besetzt zu werden.
  2. Ein Amtsinhaberwechsel ist unglaublich teuer, aber die letzten Male unglaublich fruchtlos gewesen.
  3. Er ist immerhin weitestgehend harmlos (außer bei seinem kriegstreibenden Geplaudere in Polen vor Kurzem).

Fazit: Sturmreif in der 4. Macht schießen, bis er den ärztlich assistierten Suizid wählt. Das wäre meinem Hausaufgaben-Anliegen des selbstbestimmten Lebens und Ablebens am förderlichsten.

Oh. Habe ich Ihnen schon gesagt, dass ich in eigenem Auftrag handele und und im Dawkins’schen Sinne ganz für meine egoistischen Gene handle?

Nachtrag vom 26. September 2014:

  • JA: 10,3 % (2795 Stimmen)
  • NEIN: 86,5 % (23455 Stimmen)
  • Kommt darauf an 2,8 % (747 Stimmen)
  • Egal: 0,4 % (110 Stimmen)

Was gibt’s dazu bei der anderen »freien« Presse?

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/joachim-gauck-bundespraesident-ist-zweieinhalb-jahre-im-amt-a-990637.html

http://www.neues-deutschland.de/artikel/945848.haelfte-der-buerger-wuenscht-sich-zweite-amtszeit-gaucks.html

http://www.neues-deutschland.de/artikel/944997.historiker-kritisieren-gauck-eskalation-der-worte.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One thought on “Der Bundesgauckler

  1. Pingback: T-Online Nachrichten sind gekauft! | Der gesunde (T)humor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden