Intrinsische Satire

Die Worte »Reformen« und »katholische Kirche« in einem Satz zu verwenden, bezeichnet man als »intrinsische Satire«.

Wozu Reformen, wenn man ewige Wahrheiten hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden