Bestattung

Anderer Begriff: Beerdigung

Wenn einer tot ist, machen die Hinterbliebenen meist eine Trauerveranstaltung. Dabei wird (1) die Leiche endsorgt (früher in Holzkisten, bald intelligenter) und danach gibt es (2) ein Abschiedsritual, meist gefolgt von (3) einem gemeinsamen Essen.

Bekannte Namen dafür sind: Leichenschmaus, Stein und Leiche versaufen, Emmes (saarländisch)

Im Saarland kann so was lustiger sein als eine Hochzeit. Denn beim der sog. Emmes ist (1) der Pfarrer nicht da, (2) gibt es keine Sitzordnung und (3) den Schnaps VOR dem Essen.

Dieser Beitrag wurde unter Begriffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden