Theologie

die-leere-nach-einem-guten-buchÄrmliche Literaturwissenschaft, die sich nur um ein einziges, unglaublich altes Buch dreht, dass von unzähligen Autoren, Korrektoren, Lektoren, Translatoren und Selektoren unbrauchbar verfälscht wurde.

Auch als breitbandige intellektuelle Onanie bekannt. Vgl. »Trinität = schmalbandige intellektuelle Onanie«

Überlebende des Theologiestudium, die den Abschluss schaffen, sind insbesondere zur Exegese beliebiger Inhalte in Texte geeignet. Am besten eignen sich dazu jedoch heilige Texte (nicht „eilige Texte“, die sind dazu noch schlampig geschrieben mit Rechtschreibfählern und so).

Dieser Beitrag wurde unter Begriffe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 thoughts on “Theologie

  1. Pingback: Trinität | Der gesunde (T)humor

  2. Pingback: Bibel | Der gesunde (T)humor

  3. Pingback: Heilige Schrift | Der gesunde (T)humor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden