Homöopathie ist nicht harmlos

Schrankenloser Missbrauch von »Gesprächstherapie mit Placebogabe*« nur bei Befindlichkeitsstörungen für die sowieso keine Medikation erfolgen sollte, ist nicht störend.

Bei ernsthaften Erkrankungen, für die es eine ernsthaft hilfreiche Medikation gibt, ist das Ausweichen auf »Gesprächstherapie mit Placebogabe«*, gefährlich.


* das ist eine zutreffende Definition für Homöopathie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden