Pflasterstein

Bis zu meinem letzten Umzug hatte ich immer einen handlichen Pflasterstein, dessen Kanten noch wenig abgerundet waren, in meiner Wohnung. Den habe ich ca. 1987 in Lebach zu mir genommen. Für mich war »auf eine Demo gehen« immer damit verbunden mit einem Arafat-Schal, Che-Guevara-T-Shirt und mindestens einem Pflasterstein zum Werfen dabei zu sein. Es ging… Pflasterstein weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Papa-Razzi

„Der christliche Gläubige ist eine einfache Person. Aufgabe der Bischöfe ist es deshalb, den Glauben dieser kleinen Leute vor dem Einfluss der Intellektuellen zu bewahren.“ Benedikt XVI. alias Kardinal Ratzinger Predigt vom 31.12.1979, zum Entzug der Missio canonica für Hans Küng (zitiert nach John L. Allen, Joseph Ratzinger, 2002) https://www.awq.de/2016/03/stellenbeschreibung-bischof/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Tja nun #1

Es Annegret aus dem Sa(ue)rland werd neie Bundäsveroinigungminischderinn: https://www.welt.de/politik/deutschland/article196970893/Annegret-Kramp-Karrenbauer-wird-neue-Verteidigungsministerin.html https://www.volksliederarchiv.de/rot-scheint-die-sonne-fertig-gemacht/ http://ingeb.org/Lieder/rotschei.html

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Katholibane Menschenrechte

Schon die Vergangenheitsform in der Überschrift ist falsch. Die Kahtolibans sind immer noch keine Freunde von MenschenRECHTEN. Man spricht auch von MenschenWÜRDE und meint diese aber ausgehend von dem christlichen Menschenbild. … »Auch ein scheinbar klarer Fall wie das Folterverbot ist Auslegungssache, wie das Beispiel des Frankfurter Polizeipräsidenten Wolfgang Daschner zeigt.« Nein, dieser Satz ist… Katholibane Menschenrechte weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Marktbereinigung – 2

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/bericht-kirchen-fehlen-bis-2030-rund-14000-pfarrer https://www.idea.de/frei-kirchen/detail/focus-beiden-grossen-kirchen-fehlen-bis-2030-rund-14000-pfarrer-107170.html … https://news-und-nachrichten.de/artikel/kirchen-fehlen-14-000-pfarrer/ https://religion.orf.at/stories/2946525/ https://www.focus.de/politik/deutschland/kirche-kirchen-fehlen-bis-2030-rund-14-000-pfarrer_id_9887250.html https://www.welt.de/newsticker/news2/article183621290/Kirchen-Den-beiden-grossen-Kirchen-fehlen-bis-2030-rund-14-000-Pfarrer.html https://www.n-tv.de/panorama/Kirchen-haben-ein-Nachwuchsproblem-article20714936.html … Ach ja, die Ecclesia Katholika hat ein Beziehungsproblem mit ihrem virtuellen Vorstandsvorsitzenden? http://pro-theol.blogspot.com/2018/11/bericht-kirchen-fehlen-bis-2030-rund_13.html

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Ermutigung zur Strafanzeige

Aufruf des Instituts für Weltanschauungsrecht (ifw) Das Institut für Weltanschauungsrecht (ifw) ermutigt alle Personen, die von einem katholischen Kirchenangehörigen sexuell missbraucht wurden und diese Straftat noch nicht zur Anzeige gebracht haben, sich bei der Staatsanwaltschaft des Tatortes zu melden. Informationen zu Tätern, tatbeteiligten Personen sowie zu Ort und Zeit der Tathandlung können entscheidend zum Erfolg… Ermutigung zur Strafanzeige weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Erfurt zahlt nicht

Die Stadt Erfurt war Ende letzten Jahres mit 125.168.000 € verschuldet. Warum man sich nicht stattdessen das mit 138.345.000 € und fast 3-facher pro-Kopf-Verschuldung leichter zu erlegende Gera ausgesucht hat, dürften nur die Götter wissen. Schließlich könnte man mit dem Katholikentag 2024 Gera eher verkaufsfähig schädigen und sich dann zu den kirchlichen Domänen einverleiben. http://katholikentag2024.de… Erfurt zahlt nicht weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Geschichte-Gedicht

Die Geschichte bleibt gleich, sie ändert sich nicht; Sie schminkt sich nur ihr Angesicht. Die Geschichte ist hart, sie kennt keinen Schmerz; Sie bohrt ihre Speer dir mitten ins Herz.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Hamburger Schafe

Die römisch-katholische Kirche versteht sich von jeher (also fast seit ihrer de-facto Gründung zum Konzil von Nicäa) als »Kirche von oben«. Und genauso wird auch dieses Thema ausgehen: »Auf freundliche Worte aus Rom können die Hamburger wohl hoffen. Der Papst beantworte Hilfegesuche üblicherweise mit einem Brief,…« Eben: Reden und Klagen darf der Laie, aber Ändern… Hamburger Schafe weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein