Niveau

»Niveau sieht nur von unten wie Arroganz aus.«

»Das Niveau hat sich gehoben, aber keiner ist mehr drauf.«

»Niveau wird nicht in kleinen blauen Dosen geliefert.«

Das mit dem »Niewo« wird immer erwähnt,
wenn man sonst keine Argumente hat. (29. Nov. 2012)

Das mit dem »Niewo« wird erwähnt, wenn man gerade kein Argument zur Hand hat. (19. April 2019)

Siehe auch:

Niveau ist keine Hautcreme

Hier entliehen: http://putzlowitsch.de/2009/07/19/borntobeaseo-nicht-mein-niveau/

3 Kommentare

  1. Pingback: Stil |
  2. Der Gebrauch des Wortes“Niveau“ wird gerne genutzt, um zu verschleiern, dass ein Mensch keine greifbare Aussage machen kann und sein unbegreifbares emotionales Bauchgefühl nicht, als vermeintlich zu gefühlsduselig angesehen, äußern möchte.

    Niveau klingt dann bedeutungsschwanger ist aber inhaltsleer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA-Bild
Bild neu laden